Region & Aktivitäten > Freizeitaktivitäten > Wandern > 

Wandern

Burgen, Wandern und Wein im Trifelsland

Das Trifelsland im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald ist ein idealer Ausgangspunkt für endlose Wanderungen durch unberührte Natur. Nordic Walking Wege für Anfänger und Fortgeschrittene führen durch Parks und Wälder. Urlauber finden hier die faszinierende Schönheit des Pfälzerwaldes mit seinen Burgen und Felsen, romantische Bachtäler und hügelige Weinberge - Natur pur.

Auf den gut markierten Wanderwegen erreicht man die zahlreichen Burgen und Burgruinen, die atemberaubende Blicke über die Wald- und Weinlandschaft und die Rheinebene bieten. Viele Hütten laden den Wanderer zur Rast ein, denn mit leckeren Pfälzer Spezialitäten und einem guten Tropfen Pfälzer Wein kehrt die Energie schnell zurück.

Besonders gut wandern Sie auf den zertifizierten Wanderwegen im Trifelsland, auf dem Pfälzer Weinsteig, der Pfälzer Hüttentour, dem Richard Löwenherz Weg und dem Annweilerer Burgenweg.

"Wandern und Wein" nennt sich das besondere Angebot des Vereins Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels. Ab 129 Euro pro Person kann man 3 Tage lang das Trifelsland erwandern, bei einem Winzer den Wein probieren und im Museum unterm Trifels die Burg und die Geschichte der Region kennen lernen.

Nicht entgehen lassen sollte man sich die Burgenwanderungen zu Trifels, Anebos und Münz, zur Neuscharfeneck, zur Meistersel und zur Ramburg. Interessant ist eine Wanderung zu den alten Triftanlagen im Rinnthaler Wald. Auf den Spuren der Mönche und ihrer Esel geht man auf dem Mönchsweg vom Zisterzienserkloster in Eußerthal über Gräfenhausen und Annweiler bis zum Trifels. In Gräfenhausen selbst informiert der Burgunderweg über die Tradition des Spätburgunderanbaus und die westlichste Weinbaugemeinde in Deutschland. Und in die benachbarten Orte Hauenstein und Edenkoben führt der Pälzer Keschdeweg unter Kastanienbäumen hindurch.

Schöne Ausblicke bietet auch eine Weinwanderung um den Winzerort Albersweiler, an die man gut eine Weinprobe in einem der Winzerhöfe anschließen kann, um mehr über das edle Gewächs zu erfahren und natürlich den guten Wein zu probieren und seine Lieblingssorte herauszufinden.

Wenn die Wanderstiefel rauchen, empfiehlt sich ein Ausflug entlang der Südlichen Weinstrasse und ins benachbarte Elsass.  Auch der Wild- und Wanderpark ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auf dem 100 ha großen Gelände kann man über 400 Tiere beobachten. Ohne trennende Zäune ziehen Rot- und Dammwildrudel vorbei. Ebenfalls sind Wisente, Mufflons, Schneeeulen und Wölfe hier Zuhause, diese natürlich in einem Gehege.

Wandern mit Lamas ist auch ein besonderes Erlebnis, das in Völkersweiler möglich ist.

Die Schönheit des Pfälzerwaldes lässt sich auf eigene Faust entdecken oder unter orts- und fachkundiger Führung. Von Mai - Oktober finden regelmäßig geführte Wanderungen statt, u.a. auch die Wein- und Erlebniswanderung ab Albersweiler.

Kartenmaterial zu den Wanderwegen erhalten Sie im Büro für Tourismus Annweiler am Trifels, Meßplatz 1, Telefon 06346-2200, mail info(at)trifelsland.de.

Weitere Infos rund um das Thema Wandern in Rheinland-Pfalz erhalten Sie auch auf den Seiten www.pfaelzer-wanderwege.de und www.wanderwunder.info.

Büro für Tourismus - Messplatz 1 - 76855 Annweiler am Trifels - Telefon 06346 2200 - Email

 
Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Büro für Tourismus, Meßplatz 1, 76855 Annweiler
Telefon (0 63 46) 22 00, Telefax (0 63 46) 79 17, info@trifelsland.de, www.trifelsland.de