Region & Aktivitäten > Urlaubs- & Ausflugstipps > Elsass > 

Elsass

Streisselhochzeit in Seebach

Blumendörfer Seebach und Hunspach

In Seebach im Nordelsass findet jedes Jahr die traditionelle Streisselhochzeit ( Mariage au bouquet) statt. Sie ist eine „typische Hochzeit auf dem Lande“, wie sie Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts im Elsass gefeiert wurde. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.uas.fr/

Hunspach ist ein typisch elsässischer Ort und zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Hier findet man große, schöne Häuser von beeindruckender architektonischer Vielfalt, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen. Einige davon haben zur Straße gewölbte Fenster, die es den Bewohnern früher ermöglichten hinauszusehen, ohne aber selbst gesehen zu werden. Mit ihrem sehr gut erhaltenen ländlichen Aussehen versetzen die imposanten Wohnhäuser des Ortes den Besucher in eine andere Zeit. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.hunspach.com/

Töpferdörfer Betschdorf und Soufflenheim

Die Terrinen, Gussformen und eine Vielfalt an verschiedenen Schüsseln werden in im Elsass zur Zubereitung von Sauerkraut, „Kougelhopfs" und anderen typischen Speisen verwendet. Die Töpferei in Soufflenheim basiert auf der Bearbeitung von Lehm, von der sich die Herstellung von kulinarischen Töpferstücken ableitet, die mit Farben und traditioneller Deko verziert sind. Die ersten Spuren keramischen Tuns führen bis ins Bronzezeitalter zurück. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.ot-soufflenheim.fr/ und http://www.pays-betschdorf-hatten.com/

Saverne

Foto, Office de Tourisme de Saverne et sa Région

Saverne wurde als römische Militärstation "Tres Tabernae" zur Sicherung der Zaberner Steige, eines Vogesenübergangs errichtet. Das herausragendste Bauwerk der Stadt ist das 1790 erbaute Rohan-Schloss. Das Gebäude beherbergt unter anderem das Stadtmuseum mit einer reichen archäologischen Sammlung, einigen regionalen Kunstwerken aus dem Mittelalter und der Renaissance sowie der von Louise Weiss gestifteten Sammlung an Werken des 20. Jahrhunderts. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.ot-saverne.fr/

Straßburg

Als offizieller Sitz des Europäischen Parlaments, des Europarats und des Menschenrechtsgebäudes widmet sich Straßburg mit großer Leidenschaft seiner internationalen Bestimmung. Dieser so kosmopolitische Geist ist an den Universitäten, im Wirtschafts- und Kulturleben und auch in den Straßen allgegenwärtig. Wegen des vielfältigen und reichhaltigen Kulturerbes wurde der gesamte Stadtkern von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Straßburg lohnt einen Besuch - wegen seiner Geschichte, seiner Lebensart und seiner Gastronomie. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.otstrasbourg.fr/

Weißenburg

Das ursprüngliche Wissembourg geht auf das um 630 gegründete Benediktinerkloster Weisenburg zurück. Viele Sehenswürdigkeiten repräsentieren sehr eindrucksvoll den Charme dieser elsässischen Grenzstadt. Die Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen ist sehr gut erhalten und ein ganzer Tag reicht nicht aus um alles zu entdecken. Weiteres erfahren Sie unter http://www.ot-wissembourg.fr/site/

Büro für Tourismus - Messplatz 1 - 76855 Annweiler am Trifels - Telefon 06346 2200 - Email

 
Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Büro für Tourismus, Meßplatz 1, 76855 Annweiler
Telefon (0 63 46) 22 00, Telefax (0 63 46) 79 17, info@trifelsland.de, www.trifelsland.de