Region & Aktivitäten > Wissenswertes von A-Z > K - L - M > 

K

Klettern
Kurpark Annweiler am Trifels
Trifelsserenaden Burg Trifels

Kanal Albersweiler

Der Albersweilerer Kanal war ein 1687/88 zum Bau der Festung Landau angelegter schiffbarer Kanal von sieben Kilometer Länge zwischen den Gneissteinbrüchen bei Albersweiler und der Stadt Landau in der Pfalz, der parallel zur Queich verlief. Nach Abschluss des Festungsbaus diente er als Teil der Queichlinien als Befestigungsanlage an der Nordostgrenze Frankreichs und wurde gleichzeitig für die Wasserversorgung der Stadt Landau genutzt.

In Albersweiler ist er Kanal teilweise restauriert und jederzeit zu besichtigen. Erhalten haben sich Ableitungsschleusen, die das Queichwasser in den Kanal umleiteten, sowie ein Teil des Kanalbettes.

Kinderprogramm

Extra für Kinder gibt es in den Ferien verschiedene Programme von Reiten über Bogenschießen bis hin zum Besuch bei der Polizei. Auch das Museum bietet verschiedene Führungen und Workshops speziell für Kinder an. Aktuelle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Klettern

Klettermöglichkeiten bieten die vielen Buntsandsteinfelsen in der Umgebung. Nähere Infos erhalten Sie bei den Pfälzer Kletterern e.V., www.pfaelzer-kletterer.de. Informationen zum Klettern im Trifelsland gibt auch Edi Klein, Wernersberg, Telefon 06346-929193, www.trifelsblick.de.

Klingbach / Klingbachradweg

Der Klingbach ist ein etwa 38 km langer Wasserlauf in der Südpfalz und ein linker Nebenfluss des Michelsbachs. Der Klingbach entspringt im Wasgau, bei der Ruine Lindelbrunn , und fließt über Silz, Klingenmünster und Herxheim bis Hördt, wo er in den Rhein mündet. Entlang des Wasserlaufs kann man bequem auf dem Klingbachradweg vom Pfälzerwald an den Rhein radeln.

Krankenhaus

Klinikum Landau-Südliche Weinstraße, Standort Annweiler am Trifels, Telefon 06346-9700

Kunst und Kultur

Im Trifelsland finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Aktuelle Termine finden Sie hier. In den Sommermonaten werden auf der Burg Trifels die Trifelserenaden durchgeführt, eine klassische Konzertreihe in historischem Ambiente. Im Herbst gibt es in Annweiler am Trifels eine Kunstmeile, bei der verschiedene Künstler in Annweilerer Geschäften ausstellen.

Kurpark

Am Stadtrand von Annweiler am Trifels, Richtung Bindersbach gelegen, befindet sich der Kurpark, auch Markward-Anlagen genannt. Spazieren Sie am kleinen See entlang und nutzen Sie die Freizeiteinrichtungen der Anlage wie Minigolf, Kinderspielplatz und Kneippbecken. In den Sommermonaten finden auch Standkonzerte an der Konzertmuschel statt.

Kurtaxe

In Annweiler am Trifels wird vom 01.05.-31.10. eine Kurtaxe erhoben. Einzelpersonen zahlen ab der zweiten Nacht 0,50 €, die 2. Person 0,30 € und jede weitere Person 0,20 €.

L

Lamas und Natur pur erleben

Geführte Wanderungen mit den Lamas, Glühweinwanderungen und Schneewanderungen, Lamaschnupperkurs mit Lamadiplom, u.v.m.
Pfalz-Lamas, Rudolf Klotz, Im Gäßel 1, 76857 Völkersweiler, Telefon 06346-901 116, www.Pfalz-Lamas.de, info[at]pfalz-lamas.de

M

Meistersel
Scharfenberg (Münz)

Markt

Markt ist in Annweiler am Trifels jeden Freitag auf dem Rathausplatz von 7-12 Uhr.

Meistersel

Die Burgruine Meistersel wird auch Modeneck oder Modenbacher Schloss genannt und liegt nördlich von Ramberg und dem Wanderparkplatz Drei Buchen.

Mineralienausstellung

Interessante Funde aus dem Steinbruch Albesweiler, aber auch aus verschiedenen Teilen der Welt. Im Bürgermeisteramt in Albersweiler am Pfarrer Hamm Platz. Geöffnet jeden Montag von 17.30 - 19.00 Uhr. Für Gruppen auf Anfrage unter Telefon 06345-1783 (Hr. Wolf).

Minigolf

In der Markwardanlage / Kurpark in Annweiler am Trifels.

Öffnungszeiten:
14 bis 18 Uhr Dienstag bis Freitag
12 bis 18 Uhr Samstag und Sonntag
Juli und August
12 bis 18 Uhr Dienstag bis Sonntag
Telefon vor Ort: 06345 - 8415 (Petra Erhart)

Nähere Informationen: Stadt Annweiler (06346 - 9659710)

Modellflugplatz

bei Albersweiler, Informationen bei Harmut Grimm, Telefon 06346-3438

Mountainbiken

Mountainbikepark Pfälzerwald, Informationen unter www.mtb-park-pfaelzerwald.de. Geführte Touren und Pauschalen buchbar über www.mountainbike-trifelsland.de

Museen

Museum unterm Trifels in Annweiler am Trifels
Bürstenbindermuseum mit "Ramberger Burgenwelt" in Ramberg

Mühlen

Historische Getreidemühle in Rinnthal. Führungen auf Anfrage.
Stadtmühle Annweiler am Trifels, Gerbergasse. Stromerzeugung.

Münz (Ruine Scharfenberg)

Burgruine neben der Burg Trifels, erreichbar über den Annweilerer Burgenweg. Weitere Informationen...

Büro für Tourismus - Messplatz 1 - 76855 Annweiler am Trifels - Telefon 06346 2200 - Email

 
Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Büro für Tourismus, Meßplatz 1, 76855 Annweiler
Telefon (0 63 46) 22 00, Telefax (0 63 46) 79 17, info@trifelsland.de, www.trifelsland.de