Wandern & Burgen > Burgen und Ruinen > Burg Trifels > 

Die Burg Trifels

war nicht nur eine einfache Ritterburg, nein, eine Kaiserburg war sie - und zwar die Lieblingsburg Kaiser Barbarossas!

Die vornehmste Königsfeste der Stauferzeit steht auf dem höchsten der drei kegelförmigen Burgberge oberhalb Annweilers, dem Sonnenberg. Die Burg liegt 494 m hoch, 310 m über Annweiler, auf einem dreifach gespaltenen Felsen, welcher 145 m lang, 40 m breit und 50 m hoch ist. Daher leitet sich auch der Name "Tri - fels", also dreifacher Fels ab. Der Sonnenberg soll ursprünglich einen Ringwall getragen haben. Durch die Salier erhielt er eine Holz- und Steinburg. Erst die Staufer bauten ihn zur staatlichen Reichsburg aus. Er wurde Schatzkammer des Reiches und Aufbewahrungsort der Reichskleinodien (Kaiserkrone, Reichskreuz und Schwert), den höchsten Symbolen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Heute sind hier die Nachbildungen der Reichskleinodien ausgestellt. Der Trifels war auch ein bedeutendes Staatsgefängnis, berühmtester Gefangener war der englische König Richard Löwenherz (1193/94).

Öffnungszeiten

1. Februar bis 14. März 2017: Wochenend- und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr
15. März bis 31. Oktober 2017: täglich 10.00 – 18.00 Uhr
1. -30. November 2017: Samstag, Sonntag und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr
Dezember/Januar geschlossen
Letzter Einlass 45 Minuten vor Schließung.
Öffnung für angemeldete Gruppen auf Anfrage möglich.

Die Mitnahme von Hunden ist nicht erlaubt.

Anmeldung von Führungen im Büro für Tourismus Annweiler am Trifels, Telefon 06346-2200, mail info@trifelsland.de.

Bei Schnee- und Eisglätte kann die Burg Trifels darüber hinaus in den Wintermonaten tageweise geschlossen bleiben. In diesem Fall erfahren Sie mehr bei der Burgverwaltung, Telefon 06346-8470 oder auf der Startseite

Eintrittspreise

Erwachsene 4,50 Euro (ermäß. 3,50 Euro),
Kinder und Jugendliche (6-18 J.) 2,50 Euro,
Gruppen ab 10 Personen 4,00 Euro (Kind 2,00 Euro),

Informationen finden Sie auch unter www.burgen-rlp.de.

Die Befreiung des Richard Löwenherz

Richard Löwenherz, Englands berühmter König, befindet sich auf dem Rückweg aus dem Heiligen Land. Als Anführer des Dritten Kreuzzuges zeigte er Mut und Ausdauer. Doch jetzt verlässt ihn sein Glück: Auf seinem Rückweg von Jerusalem nach England wird Richard gefangengenommen und an den deutschen Kaiser Heinrich VI. ausgeliefert. Die sicherste Burg des Reiches wird Richards Gefängnis: Burg Trifels. Hier bringt er bange Wochen zu, denn die Lösegeldforderung des Kaisers ist unermesslich: 23 Tonnen Silber für seine Freilassung! Wird England das Lösegeld aufbringen? ...

Das Schauspiel findet in den Monaten Mai bis Oktober auf Burg Trifels statt.

Busverbindung zur Burg Trifels

Zwischen dem Bahnhof in Annweiler am Trifels und dem Parkplatz Schloßäcker unterhalb der Burg Trifels verkehrt ein Wanderbus, Linie 527 (verkehrt nicht im Dezember).

*Mo-Fr ab Bhf 11.10 Uhr und 16.10 Uhr,
*Mo-Fr ab Parkplatz Schloßäcker 11.27 Uhr und 16.27 Uhr.

*Sa, So und Feiertags ab Bhf 10.10 Uhr, 12.10 Uhr, 14.10 Uhr und 16.10 Uhr,
*Sa, So und Feiertags ab Parkplatz Schloßäcker 10.27 Uhr, 12.27 Uhr, 14.27 Uhr und 16.27 Uhr.

*Sommerfahrplan 2015

Aktuelle Fahrplanauskunft www.vrn.de

Büro für Tourismus - Messplatz 1 - 76855 Annweiler am Trifels - Telefon 06346 2200 - Email

 
Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Büro für Tourismus, Meßplatz 1, 76855 Annweiler
Telefon (0 63 46) 22 00, Telefax (0 63 46) 79 17, info@trifelsland.de, www.trifelsland.de