Wandern & Burgen > Burgen und Ruinen > Madenburg > 

Burg Madenburg

Die Madenburg ist eine der größten Burgenanlagen in der Pfalz. Sie liegt oberhalb des Weinbauortes Eschbach auf dem Rothenberg.

Obwohl sie im Bauernkrieg und letztendlich im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört wurde, vermittelt auch ihr heutiger Zustand einen Eindruck der früheren Pracht. Sie wurde als Reichsburg im 11. Jahrhundert gegründet. Ihre Geschichte ist vor Ort in einer Ausstellung beschrieben.

Durch den Bischof Eberhard von Dienheim erhielt die Burganlage Verschönerungen durch glanzvolle Einbauten von Renaissancegebäuden.

Doch das schönste an der Madenburg ist ihr Ausblick: nicht nur in die Rheinebene, sondern auch nach Westen in den Pfälzerwald.

Öffnungszeiten:

Jederzeit zugänglich außer montags. Führung nach Vereinbarung.

Info: Tel. (0 63 45) 35 31

Im Hof der Vorburg befindet sich eine Burgschenke, geöffnet Dienstag - Sonntag ab 10 Uhr.

zurück

 
Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Büro für Tourismus, Meßplatz 1, 76855 Annweiler
Telefon (0 63 46) 22 00, Telefax (0 63 46) 79 17, info@trifelsland.de, www.trifelsland.de